Thomas Angeli: Personenrecherche in 30 Minuten

AngeliWie man innnerhalb weniger Minuten im Internet eine Menge über eine Person herausfindet, zeigte Thomas Angeli vom Beobachter: Am Beispiel eines zwielichten Bauunternehmers. Seit langer Zeit haut er Leute übers Ohr und führt ein Leben in Saus und Braus – obwohl er mit vielen Firmen pleite ging und angibt, von der Sozialhilfe zu leben. „Dieser Mann hat Dreck am Stecken“, sagt Angeli. „Ich kann es leider nur noch nicht beweisen.“

Seine Recherche starte immer in der Schweizer Mediendatenbank SMD. Wenn bereits bei dieser Suche Stichworte wie „Bauunternehmer“, „Pleite“ und „grosse Projekte“ in den Schlagzeilen auftauchen, lohne es sich, weiter zu recherchieren. Um seine Recherche zu speichern sei das Browser-Plugin von Evernote unerlässlich.

Ein Blick in Wirtschaftsdatenbanken wie Teledata oder Moneyhouse oder das Handelsregister bringe schnell zu Tage: Dieser Mann hat finanzielle Probleme. Betreibungen in sechsstelliger Höhe, Privatkonkurs, tiefe Kreditwürdigkeit, mehrere Umzüge in kurzer Zeit. „Teledata ist eine Goldgrube, um ehemalige Geschäftspartner zu finden“. Diese können einem wertvolle Informationen liefern: Sie wurden vom Bauunternehmer betrogen und sind dementsprechend wütend. Ehemalige Geschäftspartner finde man auch in den Organigrammen auf älteren Versionen von Firmenwebseiten:  Das Internet-Archiv „Wayback Machine“ speichert diese sporadisch.

Eine Suche auf Facebook hilft, das private Umfeld zu beleuchten oder sogar Bilder einer Person zu finden, die sich ansonsten sehr bedeckt hält. Und eine simple Google-Suche liefert schliesslich nützliche Informationen über Hobbies und private Vorlieben: Der Bauunternehmer spielt gerne Golf. Google stehe erst am Schluss und nicht am Anfang einer Personenrecherche: „Google-Suchen sind oft nicht sehr zielgerichtet“, sagt Angeli. „Spuren einer Person findet man in spezialisierten Datenbanken besser.“

Innerhalb weniger Minuten bekomme man so einen groben Überblick über eine Person. „Ab dann fängt die eigentliche Recherche erst an“, sagt Angeli. Das heisst: Unbedingt das Telefon in die Hand nehmen.

Nützliche Links:

investigativedashboard.org hilft bei der Suche nach Handelsregisterauszügen weltweit.

Das Organized Crime and Corruption Project  recherchiert zu internationalen Korruptionsfällen und organisiertem Verbrechen.

Bundesanzeiger.de – Handelsregisterauszüge aus Deutschland.

[Adrian Meyer]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.